Aus dem Album News

Winzer Uwe Hiss entleert einen vollen Eimer Trauben in einen großen Behälter. Bei der Weinlese, dem sogenannten "Herbsten", werden die reifen Früchte sowohl von Hand als auch mit Vollerntemaschinen von den Rebstöcken gelesen bzw. gepflückt. Winzer Uwe Hiss braucht für die Ernte auf seinen 10 Hektar Fläche ca. vier Wochen. Hier werden Trauben der Sorte Müller-Thurgau gelesen, sie sind für die Winzergenossenchaft Königschaffhausen-Kiechlinsbergen bestimmt.