Aus dem Album News

Eine ägyptische Mumie der Universität Göttingen liegt am 01.02.2017 im Krankenhaus St. Bernward in Hildesheim (Niedersachsen) auf der Liege eines Computertomographen (CT). Das Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim hat drei Mumien zur Untersuchung im Computertomographen (CT) mitgebracht. Aus den dort gewonnenen Daten sollen unter anderem Gesichtsrekonstruktionen hergestellt und Erkenntnisse über die Herkunft von Krankheisterregern gewonnen werden.